Was braucht es für gutes Brot?

Fingerspitzengefühl.

Ein Bäcker als Unternehmer muss heutzutage nicht nur gut backen können – wenngleich es im Kern immer um die Qualität der angebotenen Produkte geht. In unseren Filialen werden frisch zubereitete Teiglinge ganztägig für Sie gebacken und bestreut. Das heißt, auch wenn Sie am Nachmittag bei uns einkaufen, bekommen Sie stets frisch gebackene Ware.

Eine große Familie

Die Wurzeln der Bäckerei Fenzl liegen im Jahr 1894 beim Urgroßvater des heutigen Besitzers Franz Fenzls. Letzterer übernahm den Betrieb von seinem Vater im Jahr 1997. Danach wuchs das Unternehmen zu einer Größe von rund 100 Mitarbeiter:innen an. Der Charakter des Familienbetriebs ist immer noch spürbar: Die Menschen – Mitarbeiter:innen, Lieferant:innen und Kund:innen – stehen bei der Bäckerei Fenzl stets im Mittelpunkt allen Handelns. Im Bild: Franz Fenzl, seine Frau Martina und ihre beiden Kinder Katharina und Felix Ben.

Der Region verpflichtet

Für unser Brot und Gebäck verwenden wir ausschließlich oberösterreichische Mehle und Gewürze aus kontrolliertem Anbau. Außerdem kommen Natursauerteig, Natursalz der Firma Veda, Granderwasser und andere, rein natürliche Zutaten zum Einsatz. Dies garantiert eine längere Haltbarkeit unserer Produkte und besten Geschmack.

Bei uns kann jedes Produkt bis zum Feld
zurückverfolgt werden

- Franz Fenzl -

Hauptzutat: Menschlichkeit

Von unseren rund 100 Mitarbeiter:innen sind etwa die Hälfte in unseren Filialen tätig. Sie sind täglich darum bestrebt, dass jeder Ihrer Einkäufe und Besuche zu einer netten Begegnung wird.

Mehr zu unserem Brot

Ofen